Jugendsozialarbeit an unserer Schule - ein wichtiges Angebot für Schüler und Eltern



Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Ichenhausen:

 

JaS gilt als die intensivste Form der Zusammenarbeit zwischen Jugendhilfe und Schule und bietet unbürokratisch, schnell und einfach Beratung und Hilfe für Schüler oder Eltern.

 

 

JaS unterstützt bei:

  • Problemen zuhause, in der Schule oder mit Mitschülern
  • Persönlichen Problemen aller Art
  • Auffälligkeiten im Lernverhalten oder im Unterricht

 

JaS unterstützt durch:

  • Einzelgespräche, Einzelfallhilfe
  • Elternarbeit
  • Gruppenarbeit und Gruppenangebote zu verschiedenen Themen

 

JaS unterstützt um:

  • soziale Integration zu ermöglichen
  • soziale Benachteiligung auszugleichen
  • individuelle Beeinträchtigungen zu überwinden

 

 

Wie kann man unsere Jugendsozialarbeiter Peter Zillich erreichen?

  • Montag - Freitag Vormittag im Zimmer 222 (telefonische Voranmeldung ist wünschenswert)
  • Telefonberatung auch während des Unterrichts
  • E-Mail „jugendsozialarbeit.ichenhausen@gmail.com“ oder Tel. 08223 4084326

 

Übrigens: Es erfährt niemand etwas von den Gesprächen. Die Jugendsozialarbeit unterliegt der Schweigepflicht (außer: Das Leben von jemandem ist unmittelbar bedroht oder der Gesprächspartner bittet, Lehrer und Eltern anzusprechen)

 
Peter Zillich
Dipl. Sozialpädagoge (FH)